Mit ihren Oberflächenmaterialien, den „Surfaces that touch“, setzt Hornschuch Maßstäbe in Hotellerie, Gastronomie, auf Kreuzfahrtschiffen, in öffentlichen Gebäuden und im Ladenbau. Die Herausforderung in der digitalen Kommunikation: Die optischen und haptischen Eigenschaften der Polsterbezugstoffe, Möbel- oder Designfolien digital erlebbar zu machen.