Online B2B Conference


Die Online B2B Conference ist die Konferenz zu den wichtigsten Online Marketing Strategien in B2B-Unternehmen und findet vom 01.-02. Dezember 2014 im Empire Riverside Hotel in Hamburg statt. Zwei Tage lang dreht sich alles um die Themen Online, Mobile und Social für den B2B-Sektor.

+++Erstmals mit Intensiv-Workshops++++

Im Dezember starten wir mit einem neuen Konzept zur Online B2B Conference. Der 1. Veranstaltungstag findet im gewohnten Konferenz-Format statt. Referenten aus der Praxis geben dabei Einblicke in ihre aktuellen Projekte.

Am 2. Veranstaltungstag sind vertiefende Workshops zu unterschiedlichen Themen geplant. Die Workshops sind auf 30 Plätze begrenzt. Somit ist ein intensives Arbeiten mit unseren Experten garantiert. (Agenturen und Dienstleister sind zu den Workshops nicht zugelassen.)

Die Fachkonferenz richtet sich an Marketingleiter, Online Marketing Manager, E-Commerce Leiter und Geschäftsführer aus mittelständischen bis Großunternehmen mit B2B-Fokus.

Die INTERNET WORLD Business, die Fachzeitschrift für Internet-Professionals, ist Gastgeber der Online B2B Conferenceund garantiert hochwertigen Content, aktuellstes Know-How & direkten Kontakt zu den Experten der Branche.

>> Zu den Nachberichten der Konferenz im Juli in München


GOLDSPONSOR


News

Online-Kreditanbieter schwächeln beim Service

Online-Kreditanbieter schwächeln beim Service

Wenn die Anschaffungswünsche größer als der Geldbeutel sind, wird gerne auf Kredite zurückgegriffen. Das machen sich auch viele Online-Anbieter zunutze - zu sehr unterschiedlichen Konditionen.

Neuer Einsatz für Van Damme

Neuer Einsatz für Van Damme

Seine sportlichen Fähigkeiten demonstrierte Jean-Claude Van Damme zuletzt im legendären Volvo-Spot. Handwerkliches Geschick beweist der Schauspieler nun im neuen Video für die US-Brauerei Coors.

Snapchat ist zehn Milliarden US-Dollar wert

Snapchat ist zehn Milliarden US-Dollar wert

Im Zuge einer aktuellen Finanzierungsrunde wurde Snapchat mit fast zehn Milliarden US-Dollar bewertet. Inzwischen hat die häufig für "Sexting" genutzte App rund hundert Millionen Nutzer im Monat.

Spezial-Effekte für Googles Cloud-Dienst

Spezial-Effekte für Googles Cloud-Dienst

Google greift Amazon im Cloud-Bereich an - und kauft Zync Render. Die Firma, deren Software zur Erstellung von Special Effects auch im Film "Transformers" verwendet wurde, nutzte bisher Amazon-Server.

Neuer Großinvestor für Zooplus

Eine ehemalige Ruhrkohle-Stiftung investiert in den Internet-Handel: Die RAG-Stiftung steigt mit etwas mehr als zehn Prozent der Anteile bei Zooplus ein. Interessante Konstellation.