Online B2B Conference


Die Online B2B Conference ist die Konferenz zu den wichtigsten Online Marketing Strategien in B2B-Unternehmen und findet vom 01.-02. Dezember 2014 im Empire Riverside Hotel in Hamburg statt. Zwei Tage lang dreht sich alles um die Themen Online, Mobile und Social für den B2B-Sektor.

+++Erstmals mit Intensiv-Workshops++++

Im Dezember starten wir mit einem neuen Konzept zur Online B2B Conference. Der 1. Veranstaltungstag findet im gewohnten Konferenz-Format statt. Referenten aus der Praxis geben dabei Einblicke in ihre aktuellen Projekte.

Am 2. Veranstaltungstag sind vertiefende Workshops zu unterschiedlichen Themen geplant. Die Workshops sind auf 30 Plätze begrenzt. Somit ist ein intensives Arbeiten mit unseren Experten garantiert. (Agenturen und Dienstleister sind zu den Workshops nicht zugelassen.)

Die Fachkonferenz richtet sich an Marketingleiter, Online Marketing Manager, E-Commerce Leiter und Geschäftsführer aus mittelständischen bis Großunternehmen mit B2B-Fokus.

Die INTERNET WORLD Business, die Fachzeitschrift für Internet-Professionals, ist Gastgeber der Online B2B Conferenceund garantiert hochwertigen Content, aktuellstes Know-How & direkten Kontakt zu den Experten der Branche.

>> Zu den Nachberichten der Konferenz im Juli in München


GOLDSPONSOR


News

Hinweis "sponsored by" nicht ausreichend

Hinweis "sponsored by" nicht ausreichend

Verkaufte Artikel sollen deutlich mit dem Hinweis "Anzeige" gekennzeichnet werden, um Leser vor Irreführungen zu schützen. In der Praxis wirft diese redaktionelle Regel allerdings häufig Fragen auf.

Google bringt App-Install-Ads weltweit heraus

Google bringt App-Install-Ads weltweit heraus

Im April hatte Google ein neues Anzeigenformat für die Installation mobiler Anwendungen vorgestellt. Jetzt können Werbekunden weltweit diese App-Install-Ads in der Suche und auf Youtube buchen.

Uber lässt sich in andere Apps einbinden

Eine offene Schittstelle für App-Entwickler soll Uber noch mehr neuen Nutzern näherbringen. Damit lässt sich der Fahrdienst in Apps von Drittanbietern einbinden. Erste namhafte Partner gibt es schon.

Digitale Agenda als "Beta-Version" kritisiert

Digitale Agenda als "Beta-Version" kritisiert

Die Bundesregierung hat ihren Leitfaden für den digitalen Wandel in Deutschland vorgestellt. Wie dieser konkret umgesetzt - und finanziert - werden soll, definiert sie nicht.

Ströer verfünffacht Digital-Umsätze

Ströer verfünffacht Digital-Umsätze

Der Vermarkter Ströer Media hat Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr 2014 gesteigert. Besonders das Digital-Geschäft trug zum Wachstum bei - allerdings in erster Linie durch Zukäufe.